Alcatel-Lucent OmniPCX Office (OXO)

Für die Alcatel-Lucent OmniPCX Office (OXO) wurden folgende XPhone Produkte getestet und offiziell von C4B freigegeben: XPhone Connect und XPhone Connect Smart

 
 

Leistungsmerkmale

 
 


XPhone Connect

XPhone Connect Smart

CTI

Funktion vorhanden

Funktion vorhanden

Präsenzmanagement

Funktion vorhanden

Funktion vorhanden

Directory Services (Kontaktdaten-Anbindung)

Funktion vorhanden

Funktion vorhanden

Screen-Sharing

Funktion vorhanden

Funktion nicht vorhanden

Chat

Funktion vorhanden

Funktion vorhanden

Mobile App

Funktion vorhanden

Funktion nicht vorhanden

SMS

Funktion vorhanden

Funktion vorhanden

Fax

Funktion vorhanden

Funktion nicht vorhanden

Voicemail

Funktion vorhanden

Funktion nicht vorhanden

Auto Attendant

Funktion vorhanden

Funktion nicht vorhanden

TAPI Server

Funktion vorhanden

Funktion vorhanden

Konferenz-Server

Funktion vorhanden

Funktion nicht vorhanden

AnyDevice

Funktion vorhanden

Funktion nicht vorhanden

AppLink

Funktion vorhanden

Funktion nicht vorhanden

Analytics

Funktion vorhanden

Funktion nicht vorhanden


Funktion vorhanden  Funktion verfügbar
Funktion teilweise vorhanden  Funktion teilweise verfügbar
Funktion nicht vorhanden  Funktion nicht verfügbar

 
 

Modelle & Versionen

 
 


XPhone Connect

XPhone Connect Smart

OmniPCX Office (OXO)

  • v8.1 (CSTA)
  • v10.0 (XCC)
  • v8.1 (CSTA)

 
 

Anbindung

 
 


XPhone Connect

XPhone Connect Smart

CTI

  • CSTA: Phase 1 1
  • CSTA: Phase 1 1

Unified Messaging (Fax, Voicemail)

  • SIP 6

-

AnyDevice

  • XCC 7

-

Conferencing

  • XCC 7

-

SMS

  • Webprovider 8
  • Webprovider 8

Systemvoraussetzungen

XPhone Connect

XPhone Connect Smart


1 - Lizenzierung durch Alcatel-Lucent je Leitung
2 - Dieser TAPI-Server ist nicht Multi-PBX-fähig, d.h. bei Anbindung mehrerer OmniPCX Office-Systeme muss jeweils ein XPhone-Server je PBX eingesetzt werden  
3 - max. 25 CSTA-Teilnehmer; Für zu überwachende Leitungen sind entsprechende Lizenzen in der PBX notwendig. Diese sind in der Management Console der OmniPCX unter Hardware und Grenzwerte > Softwareschlüssel Leistungsmerkmale > CTI > CSTA einzusehen. Bei Problemen mit einzelnen Leitungen ist im Menü der OmniPCX Office Management Console unter "Teilnehmer/Basisstationen Liste" zu überprüfen, welche Einstellung dies verursacht. Essenziell sind die Punke unter "LM".  
4 - max. 25 gleichzeitige User
5 - Verteilung über Microsoft Remote TSP
6 - Bei Anschaltung über SIP keine MWI-Signalisierung möglich  
7 -  XCC = XPhone Call Controller; getestet mit Version 10.0  
8 - C4B empfiehlt dringend die Verwendung von http-Providern (z.B. Mesmo) um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können
Hinweis: Alle notwendigen Treiber für Ihre Telefonanlage erhalten Sie von Ihrem Alcatel-Lucent-Ansprechpartner.

 
 

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank! Bitte schließen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung ab, indem Sie den Link in unserer Bestätigungs-Mail klicken.

 
 

Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen die bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos