Kontaktdaten-Integration

Freitextsuche über alle Unternehmenskontakte - ob am Rechner oder mobil

 
 

Tief integriert

Microsoft Lync ist ein sehr gutes Werkzeug, um mit Personen zu kommunizieren, deren Kontakte im Active Directory oder in den persönlichen Outlook-Kontakten zu finden sind. Wichtiger für Sie ist aber die Kommunikation mit Ihren Kunden, Lieferanten und Partnern, deren Kontaktdaten typischerweise in unterschiedlichsten Anwendungen wie z.B. Ihrem CRM- oder ERP-System gespeichert sind. Diese Daten konnten bisher nicht in die Lync-Infrastruktur integriert werden.

Mit XPhone Essentials schließen Sie diese Lücke: Sie haben Echtzeit-Zugriff auf alle Unternehmenskontakte - auch wenn diese auf verschiedene Standorte, Datenbanken, Anwendungen, öffentliche Outlook-Ordner oder Cloud-Dienste verteilt sind. Die Lösung ermöglicht es Ihnen, über alle Lync Clients - auch mobil - auf sämtliche Kontaktdaten des Unternehmens zuzugreifen.

Freitextsuche

Alle angeschlossenen Datenquellen lassen sich direkt mit Ihren Microsoft Lync Clients am PC, Mac oder dem Mobiltelefon mit einer Freitextsuche durchsuchen.

Dabei wird eine Vielzahl unterschiedlichster Datenquellen gleichzeitig durchsucht. Kontakte werden auch gefunden, wenn Sie z.B. Firmennamen, Abteilungsbezeichnungen, Orte oder andere Kriterien wie die Kundennummer eingeben. Die Suche lässt sich darüber hinaus mit „-Suchbegriff“ einschränken, wenn die Trefferliste zu lang wird.

Die Integration der Suchfunktion erfolgt vollständig serverseitig. Client-Erweiterungen sind nicht notwendig. Alle Funktionen stehen so zur Verfügung, wie Sie es gewohnt sind. Es werden keine zusätzlichen Ansichten oder Fenster eingeblendet.

XPhone Essentials für Microsoft Lync
 

Anrufer-Identifizierung

Die Daten aus Ihren geschäftlichen Anwendungen (z.B. CRM, ERP) und Datenbanken werden für die Anrufer-Identifizierung genutzt. Schon beim Klingeln des Telefons sehen Sie, wer anruft und können Ihren Gesprächspartner persönlich begrüßen.

Datenbank-Priorisierung

In der Regel haben firmeneigene Daten eine höhere Relevanz als öffentliche Verzeichnisse wie z.B. ein Telefonbuch. Mit XPhone können Sie die angeschlossenen Datenquellen priorisieren. Anhand Ihrer Priorisierung erfolgen die Anzeige der Suchtreffer und die Identifizierung der Anrufer.

Zugriff in Echtzeit

Eine spezielle Datenindexierung sorgt für eine hoch performante Suche und Rufnummern-Identifizierung. Dies minimiert die Last auf angeschlossene Systeme. Ermittelte Datensätze werden direkt aus dem Ursprungssystem gelesen und sind damit stets aktuell.

 
 
 

Zugriffsberechtigungen

Sie können individuell für jeden Anwender oder einzelne Benutzergruppen festlegen, auf welche Kontakte oder Kontaktdetails zugriffen werden darf. Die Berechtigungen können auf Basis Ihrer Active Directory-Benutzer und Sicherheitsgruppen vergeben werden. So können Sie auch individuelle Datenschutzvorgaben ganz einfach umsetzen.

Rufnummernkonvertierung

Sie können Wahlparameter zur Rufnummernkonvertierung individuell für jede einzelne Datenquelle definieren. Rufnummern werden so automatisch in ein für Lync wählbares Format umgewandelt, ohne dass Sie die Originaldaten verändern müssen. Davon profitieren alle Mitarbeiter Ihres Unternehmens.

Zugriff mit anderen Endgeräten

Mit XPhone Essentials stellen Sie Kontaktdaten nicht nur in Microsoft Lync zur Verfügung. Viele weitere Anwendungen und Endgeräte, die den LDAP-Standard unterstützen, profitieren ebenfalls vom Zugriff: So ist eine durchgängige Kontaktverwaltung für alle Verzeichnisse, Anwendungen und Endgeräte möglich - auch außerhalb des Lync Clients.

 
 
 

Client Add-Ons für Microsoft Lync 2010 & 2013

Click-2-Conversation

Wenn Sie eine E-Mail Adresse oder einen Namen in einem Dokument oder einer Anwendung markieren und den definierten Hotkey drücken, gelangen Sie sofort zum jeweiligen Kontakt in Ihrem Lync Client und können direkt mit der Kommunikation starten.

Rufnummernkonvertierung

Die integrierte Rufnummernkonvertierung erkennt unterschiedliche Schreibweisen und wandelt die Rufnummern automatisch in ein für Lync wählbares Format um: Überflüssige Klammern, Bindestriche und Sonderzeichen werden entfernt und notwendige standortbezogene Wahlparameter bei Bedarf hinzugefügt.

TAPI-Dialer

Viele Geschäftsanwendungen unterstützen eine Wahl per TAPI. Die XPhone Essentials stellen Ihnen eine TAPI-Schnittstelle bereit, die Sie sowohl in 32 Bit und 64 Bit wie auch in Terminal-Server Umgebungen einsetzen können. So können Sie direkt aus Ihrer Anwendung per Mausklick über den Lync Client telefonieren.

Zentrale Anwendungen wie z.B. CRM- oder ERP-Systeme lassen sich dank Essentials einfach und schnell in Ihre Lync-Umgebung einbinden, um so Ihre Geschäftsprozesse zu optimieren.

Hotkey

Telefonnummern finden sich praktisch überall, auch außerhalb des Lync Client, zum Beispiel auf Webseiten oder in Anwendungen und Dokumenten. Mit der Hotkey-Steuerung können Sie praktisch aus jeder beliebigen Anwendung heraus telefonieren. Hierfür genügt es, eine selbst definierbare Taste oder Tastenkombination, den sogenannten Hotkey, zu drücken.

Die markierte Telefonnummer wird dem Lync Client übergeben und die Verbindung mit dem gewünschten Gesprächspartner aufgebaut. Sie sparen sich die Zeit zum Abtippen von Telefonnummer und vermeiden unnötige Tippfehler.

 
 
 

Telefonanlage anbinden

Erhöhen Sie die Wertschöpfung Ihrer bestehenden Kommunikationsinfrastruktur

 
 

XPhone Essentials PBX Bridge für Microsoft Lync ist ein Software-basiertes Remote Call Control Gateway. Es verbindet Ihre Lync-Infrastruktur per TAPI oder CSTA mit Ihrer vorhandenen Telefonanlage. Damit wird Ihre Kommunikationsinfrastruktur aufgewertet und die Investition in Ihre Telefonanlage geschützt.

Sie können System-Telefone mit Ihrem Microsoft Lync Client steuern und direkt am PC per Mausklick telefonieren. Ihr Bürotelefon baut dann die gewünschte Verbindung auf. Genauso bequem können Anrufe entgegen genommen, verbunden oder Telefonkonferenzen aufgebaut werden.

XPhone Essentials PBX Bridge sorgt außerdem dafür, dass Sie in Ihrem Lync Client sehen, welche Kollegen gerade telefonieren oder erreichbar sind.

 

Umfangreiche Telefonfunktionen

  • Anrufer-Identifizierung
  • Anrufe annehmen und tätigen
  • Weiterleiten eines Anrufers vor bzw. nach Anrufannahme
  • Rückfragen, Anrufe halten, Makeln
  • Konferenzen
  • Rufumleitungen einstellen und löschen
  • Anrufer-Journal in Outlook
  • E-Mai-Benachrichtigung über verpasste Anrufe

Der Funktionsumfang kann je nach Telefonanlage eingeschränkt sein.

Anzeige des Telefonie-Status

XPhone Essentials liefert Ihnen den Telefonstatus für alle Mitarbeiter im Unternehmen.

Welche Kollegen gerade im Gespräch sind, sehen Sie auch dann, wenn an einem Standort beispielsweise eine Telefonanlage von Cisco und an anderen Standorten Telefonanlagen von Avaya, Alcatel oder Unify im Einsatz sind.

So sparen Sie sich vergebliche Anrufversuche - und rufen Kollegen nur noch dann an, wenn diese auch erreichbar sind.

Auswahl unterstützter Telefonanlagen

  • Aastra
  • Alcatel-Lucent
  • Avaya
  • Cisco
  • Deutsche Telekom
  • Innovaphone
  • Ericsson-LG
  • NEC
  • Nortel
  • Panasonic
  • Unify 
 
 
 

Multi-PBX-Unterstützung

Mit XPhone Essentials PBX Bridge für Lync können Sie beliebig viele Telefonanlagen-Modelle unterschiedlichster Hersteller mit nur einem Essentials Server in eine unternehmensweit einheitliche Lync-Infrastruktur einbinden - ohne zusätzliche Lizenzierung der einzelnen Telefonanlagen oder Standorte.

Zentrale Administration

Die Lösung wird serverseitig implementiert und steht allen Anwendern sofort zur Verfügung - ohne Anpassungen auf den einzelnen Arbeitsplatzrechnern Ihrer Mitarbeiter. Die Installation ist schnell abgeschlossen und das System wird über eine webbasierte Oberfläche administriert.

Active Directory Connector

Der integrierte Active Directory Connector sorgt dafür, dass alle Benutzer automatisch im System angelegt werden.

Alternativ können die Benutzer auch manuell angelegt werden.

 

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung durch klicken des Links in der Bestätigungs-Email.

 
 

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen eine bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Infos