Zeppelin Baumaschinen: Präsenzmanagement für über 35 Standorte

 
 

Ein XPhone-Kunde der ersten Stunde: Die Zeppelin Baumaschinen GmbH arbeitet bereits seit 1998 erfolgreich mit XPhone-Lösungen.
Was mit CTI für 25 Arbeitsplätze begann, hat sich zu einer Installation mit rund 2.000 Lizenzen entwickelt, die standortübergreifend zum Einsatz kommen.

 
 

Zeppelin gilt europaweit als die größte Handels- und Service-Organisation der Baumaschinenbranche. Kundenservice und reibungslose Prozesse stehen entsprechend ganz oben auf der Prioritätenliste. Dabei werden die Mitarbeiter durch XPhone CTI und Presence Management unterstützt.

Die Funktionen integrieren sich nahtlos in das Groupware-System Lotus Notes. Außerdem - für Zeppelin ein maßgebliches Kriterium - ist XPhone UC für den Einsatz in Terminal Server / Citrix Umgebungen freigegeben.

Vor einigen Jahren hat Zeppelin die Telefonie komplett auf ein IP-basiertes System umgestellt. Damit entfallen die Gesprächskosten zwischen den einzelnen Niederlassungen.

XPhone im Einsatz bei der Zeppelin Baumaschinen GmbH

Weiteres Einsparpotenzial entsteht durch die XPhone Presence-Funktionen, die den Präsenz- und den Telefonstatus der Mitarbeiter anzeigen und damit für eine effektive interne Kommunikation sorgen und die Erreichbarkeit erheblich verbessern.

Besondere Anforderung bei der Umsetzung: jeder der rund 35 Standorte hat einen eigenen Rufnummernplan und einen eigenen Amtskopf, der am Voicegateway hängt und zentral gesteuert wird. Die Anschaltung an den XPhone UC Server erfolgt über die CSTA-Schnittstelle.

 

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung durch klicken des Links in der Bestätigungs-Email.

 
 

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen eine bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Infos