Siemens zertifiziert XPhone Unified Communications-Software von C4B für HiPath und OpenScape

16.12.2010

XPhone Unified Communications des Softwareanbieters C4B Com For Business wurde für die aktuellen Siemens-Systeme HiPath und OpenScape zertifiziert.

Das aktuelle XPhone Unified Communications 2011 Portfolio inklusive aller CTI- und Unified Messaging-Dienste des Softwareanbieters C4B Com For Business wurde für die aktuellen Siemens-Systeme HiPath und OpenScape zertifiziert. Während des Zertifizierungsprozesses der XPhone UC 2011-Software wurden neben umfangreichen Funktionstests auch potentielle Störfälle, wie zum Beispiel das Verhalten der Software bei einem Netzwerkausfall getestet und das erfolgreiche Zusammenspiel und die hohe Qualität der Gesamtsysteme bestätigt.

Die Zertifizierung erfolgte in den Brüsseler Siemens-Labors und wurde für drei aktuelle Siemens-Plattformen ausgesprochen: OpenScape Voice V5, HiPath 4000 V6 und HiPath 3000 V8. Insbesondere die HiPath 4000-Systeme erforderten in der Vergangenheit die Siemens-Middleware HiPath CAP-Server. Diese Middleware wird nun nicht mehr benötigt und XPhone UC   2011   kommuniziert direkt mit der TK-Anlage über IP und dem CSTA-Protokoll, was Inbetriebnahme und Wartung deutlich vereinfacht.

Die Unified Messaging-Dienste Faxserver und Voicemail wurden über IP-Anschaltungen getestet. So wurde unter anderem auch das Protokoll „Softfax“ freigegeben.

Der Hersteller C4B bietet im Internet ab sofort ein Update-Setup an, das die Unterstützungen der neuen Systeme frei schaltet.


Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung durch klicken des Links in der Bestätigungs-Email.

 
 

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen eine bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Infos