C4B mit überarbeitetem Partner- und Trainingsprogramm

25.01.2012

C4B überarbeitet sein Partnerprogramm und bietet Fachhändlern noch bessere Qualifikation durch umfassende Trainings- und Schulungsmaßnahmen.

C4B, Spezialist für Unified Communications-Lösungen und CTI-Software, hat sein Partnerprogramm zum Jahresanfang überarbeitet. Ziel der Überarbeitung ist, die Partner noch besser zu qualifizieren und technisches Know-how aufzubauen, um die XPhone-Lösungen bei Kunden perfekt installieren und an die individuellen Bedürfnisse der Kunden anpassen zu können.

Künftig rückt bei der Unterscheidung der C4B-Partnerstufen „Gold“ und „Silver“ die Qualifizierung der Partner und die Zufriedenheit der Kunden stärker in den Vordergrund, der erzielte Umsatz eines Partners wird dafür etwas schwächer bewertet. „Für Fachhandelspartner ist es zukünftig besonders wichtig, Kunden langfristig an sich binden zu können“, erklärt Marko Gatzemeier, Marketing Manager von C4B. „Dies gelingt besonders gut mit Lösungen, die universell einsetzbar sind und plattformübergreifend mit TK-Systemen unterschiedlichster Hersteller harmonieren. Zu dem ist es wichtig für unsere Partner, qualifizierte Mitarbeiter zu haben. Hierauf zielen unser Schulungsmaßnahmen ab. Wir möchten unseren Partnern dadurch ermöglichen, größtmögliche Wertschöpfung durch Ihre Anpassungsdienstleistungen erzielen zu können.“ Auch die neuen Partner-Logos spiegeln das neue Partnerprogramm wieder. Sie sind neu gestaltet worden, um die Qualifizierung und Zertifizierung noch deutlicher hervorzuheben.

Neues Trainingsprogramm 2012 für Kommunikationshelden

Um die gesetzten Ziele zu erreichen und die Partner optimal zu unterstützen investiert C4B enorm in sein Trainingsprogramm. Das Trainingsangebot wurde komplett überarbeitet und stark ausgeweitet. Das Unternehmen bietet nun erstmalig Trainings an sechs verschiedenen Standorten in Deutschland und Österreich (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Wien) an. Für Partner bedeutet dies, dass sie in ihren Regionen die Mitarbeiter vor Ort schulen lassen können. Sie sparen sich somit Reise- und Übernachtungskosten.

„Wir versprechen uns von unserem neuen Trainingsprogramm zwei Effekte: Einerseits soll die Hürde für Händler sinken, Mitarbeiter zu schulen und darüber hinaus soll durch mehrere Standorte die Attraktivität für Händler erhöht werden“, erläutert Marko Gatzemeier das neue Konzept.

In den dreitägigen XPhone UC Inside oder XPhone UC Advanced Trainings lernen ITK-Händler alles was notwendig ist, um XPhone-Lösungen zu installieren, zu konfigurieren und an Kundenwünsche anzupassen. Techniker sollen in der Lage sein, auch komplexere Projekte zu realisieren und ihre Kunden professionell zu beraten. Mit derartig professionellen Dienstleistungen können Kunden gebunden werden und durch die Serviceleistungen kann eine zusätzliche Wertschöpfung bei gleichzeitiger Steigerung des Kundennutzens erzielt werden. Das Ergebnis sind zufriedene Kunden. Diese Zufriedenheit schlägt sich auch auf die Partner nieder.

Online Trainings (XPhone UC Starter) inklusive kostenloser NFR-Lizenzen

Weiterhin bietet C4B in 2012 kostenlose Online-Trainings an und bietet neuen Partnern so die Möglichkeit zum schnellen Einstieg in die Kommunikationslösungen. Die Onlinetrainings sind ideal geeignet, um sich mit den Funktionen und der Leistungsfähigkeit der Lösungen vertraut zu machen. Nach der Teilnahme an einem Online-Training erhalten sie kostenlose NFR (Not For Resale)-Lizenzen für das eigene Unternehmen. Sie haben so die Möglichkeit, die Software ausgiebig zu testen und sich mit der Software vertraut zu machen und ihren Kunden zu demonstrieren.

Extra-Bonus für Partner die durchstarten wollen

Für Partner, die noch keine geschulten Mitarbeiter haben, bietet C4B ein kostenloses Dreitagestraining im Wert von 990 Euro an, wenn diese bis zum 30. Juni 2012 einen Umsatz von 10.000 Euro erreichen.

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung durch klicken des Links in der Bestätigungs-Email.

 
 

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen eine bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Infos