Allein sehr gut. Zusammen unschlagbar.

XPhone Connect & Microsoft Teams

Kaffe & Kuchen. Bud Spencer & Terence Hill. Netflix & Chill.
Viele guten Dinge werden erst richtig großartig, wenn man sie kombiniert.
Das gilt auch für XPhone Connect und Microsoft Teams.
Erfahren Sie hier, wie XPhone Ihre Teams-Lösung um zahlreiche Funktionen erweitert.

Das bietet Ihnen XPhone

  • Gebündelte Kontakte: XPhone bündelt Kontakte aus zahlreichen Datenbanken & Anwendungen (Outlook, SAP, Salesforce, MS Dynamics etc.) und stellt diese via Freitextsuche bereit.
  • Kontaktdaten, Chats & Voicemails werden nicht in der Cloud gespeichert. Alle Daten liegen sicher & DSGVO-konform auf Ihrem Server.
  • Mit dem Hotline-Management TeamDesk können Sie einfach & flexibel Warteschlangen einrichten. Der Login ist auch im Homeoffice möglich.
  • Informations-Vorsprung: Im Dashboard werden Ihren Mitarbeitern beim 1. Klingeln alle relevanten Daten aus ERP, CRM & Co. angezeigt.
  • Präsenzmanagement & Vermittlungsarbeitsplatz: Im Team-Panel haben Sie die Präsenz aller Mitarbeiter im Blick. Und das betriebsratskonform.
  • Fax-Empfang & -Versand im Homeoffice

XPhone & Teams greifen perfekt ineinander

  • Dank Federation funktionieren Chat & Präsenzaustausch über Software-Grenzen hinweg. XPhone-User können mit Teams-Usern chatten und umgekehrt.
  • Wenn auf einem PC zwei Kommunikations-Clients installiert sind, ist es gut, wenn die beiden sich kennen. Wir stellen in Kürze (vsl. 12/2020) eine Präsenz-Synchronisierung bereit:  XPhone erkennt den Präsenzstatus von Teams. So ist sichergestellt, dass keine XPhone-Anrufe eingehen, während Sie in einem Teams-Meeting sind. 
  • Zwei UC-Lösungen, ein Softphone: Sie können XPhone so konfigurieren, dass alle Gespräche über Teams geroutet werden. So profitieren Sie z.B. auch bei Teams-Anrufen von einer Anruf-Identifizierung.
 
 
 
 
 
Einfach kommunizieren

Alle Kontakte zur Hand.

Sie wollen wissen, was XPhone für Sie tun kann? Sehr viel. Zuallererst sorgt XPhone für eine einfache und komfortable Telefonie. Als Basis nutzt XPhone Ihre bestehende Telefonanlage – egal ob Unify, Alcatel, Cisco oder andere Hersteller. Auch dann, wenn Sie verschiedene Anlagen kombinieren. 

Der 2. Gewinn: XPhone bündelt alle Kontaktdaten. Kein Mitarbeiter muss umständlich seine eigenen Kontakte einpflegen. Es gibt weder Redundanzen noch veraltete Daten. Die gewünschten Datenbanken und Anwendungen werden an das XPhone Directory angebunden – und schon stehen Kontakte aus Outlook, Active Directory, Microsoft Dynamics, SAP, Salesforce & dem Telefonbuch überall zur Verfügung. Alle Anrufer werden auf dieser Basis zuverlässig identifiziert.

Sie können die Kontakte sowohl im Homeooffice als auch mobil via XPhone App nutzen. Und das obwohl die Daten nicht in der Cloud abliegen, sondern zu jeder Zeit sicher und DSGVO-konform auf Ihrem Server gespeichert sind. 

Mehr zur Kontaktdaten-Integration

 

XPhone-Federation mit Teams

Jeder Mitarbeiter hat unterschiedliche Kommunikations-Bedürfnisse. Während der eine jeden Tag 50 externe Telefonate führt, nutz der andere vor allem Chat & Screen-Sharing für interne Abstimmungen. 

Es kann also durchaus sinnvoll sein, für die eine Abteilung Microsoft Teams zu nutzen, während in telefonie-intensiven Bereichen wie zum Beispiel dem Vertrieb XPhone genutzt wird.

Das Gute daran: Dank unserer Federation-Funktion funktionieren Chat und Präsenzaustausch auch über Software-Grenzen hinweg. XPhone-User können mit Teams-Usern chatten – und natürlich umgekehrt. 

Auch der Präsenzstatus kann ausgetauscht werden. Dieser Austausch funktioniert im Übrigen nicht nur intern, sondern auch über die Unternehmensgrenzen hinaus.

Mehr zur XPhone-Federation mit Teams

 
 
XPhone Connect Federation
 
 
 
XPhone Connect Dashboard

Ihr Draht zu ERP & CRM.

Ein Suchfeld, ein Klick. Mehr braucht es nicht für einen Anruf. Aber XPhone kann noch mehr. Anrufer werden nicht nur identifiziert. Sie können zusätzlich direkt beim Anrufeingang zu jedem Kontakt wertvolle Informationen aus Ihren Datenbanken bereitstellen. 

So haben Ihre Mitarbeiter bei jedem Telefonat exakt die Informationen zur Hand, die sie für ihre Arbeit benötigen: Ruft ein Kunde im Vertrieb an, lassen sich im XPhone Connect Dashboard Kundennummer, Bestellungen sowie der Jahresumsatz anzeigen. Meldet sich der gleiche Kunde im Service werden stattdessen offene Tickets und eingesetzte Produkte gelistet.

Im Dashboard lassen sich aber nicht nur Daten bereitstellen, sondern auch Links: So lassen sich mit einem Klick Aktionen ausführen, wie z.B. eine Verkaufschance im CRM öffnen, ein neues Ticket anlegen oder eine Anrufnotiz erstellen. Stellen Sie Ihren Mitarbeitern z.B. passende Word-Vorlagen zur Verfügung: Die Vorlage lässt sich während des Telefonats direkt aus dem Dashboard heraus öffnen und die Anrufer-Daten werden automatisch übertragen. Ihr Gewinn? Ihre Mitarbeiter sparen Zeit. Und Ihre Kunden freuen sich über einen exzellenten Service.

Mehr zum XPhone Connect Dashboard

 

Intelligente Hotlines.

Apropos Service: Den bieten Sie Ihren Kunden am besten, indem Sie bestmöglich erreichbar sind. Um Ihre Erreichbarkeit zu maximieren, bietet XPhone ein eigenes Hotline-Management: XPhone Connect TeamDesk. Mit TeamDesk stellen Sie sicher, dass Anrufe optimal auf ein Team verteilt werden. Einfach, intelligent & selbst organisiert. 

Sie können beliebig viele Hotlines einrichten – und das sowohl Standort- als auch TK-Anlagen-übergreifend. Der Vorteil: TeamDesk ist direkt in XPhone integriert. Mitarbeiter, die in einer Hotline aktiv sind, benötigen also keinen eigenen Client. Gerade in Corona-Zeiten ein großer Vorteil ist die räumliche Flexibilität: Die Mitarbeiter können das XPhone Connect Softphone oder – dank AnyDevice – auch das eigene Festnetzgerät oder Mobiltelefon nutzen, um sich in ihre Hotline einzuloggen.

Mehr zum Hotline-Management TeamDesk

 
 
XPhone Connect TeamDesk
 
 
 
XPhone Connect Team-Panel

Maximale Übersicht.

Erreichbarkeit lässt sich aber nicht nur mit intelligenten Hotlines erzielen. Sondern auch mit einem ebenso intelligenten Präsenzmanagement. XPhone ist an Ihren Outlook-Kalender gekoppelt, kennt Ihre Termine und richtet auf Wunsch ganz automatisch eine Umleitung auf Ihre Voicemail oder Ihren Kollegen ein. Dank der „Info wenn erreichbar“ informiert ein Popup Sie, sobald ein Kollege wieder zur Verfügung steht.

Maximalen Überblick bietet Ihnen das Team-Panel: Hier lässt sich der Präsenzstatus und die Erreichbarkeit kompletter Abteilungen übersichtlich abbilden. Auch Anrufe lassen sich über das Team-Panel mit einem Klick weiterverbinden. Für die Zentrale haben Sie so einen idealen Vermittlungsarbeitsplatz.

Mehr zum Präsenzmanagement & zum Team-Panel

 
 
 
 
 
Falko Hänle
Gühring KG
Falko Hänle
Gühring KG
„Wir setzen XPhone und Teams parallel ein. Teams nutzen wir für Video-Konferenzen und für die gemeinsame Arbeit an Dateien. Mit XPhone managen wir hingegen die klassische Telefonie. Dies sichert uns zum einen die nötige Flexibilität, da speziell unsere kleineren Kunden und Lieferanten nicht unbedingt Teams im Einsatz haben. Zum anderen bietet XPhone uns den Vorteil, dass wir alle Kontaktdaten datenschutzkonform anbinden können.

Außerdem benutzen wir die XPhone-Dashboards, die zweifelsohne auch nicht mehr wegzudenken sind. Wenn bei uns das Telefon im Vertrieb klingelt, hat der Mitarbeiter alle relevanten SAP-Daten des Kunden schon vor Augen, bevor er das Gespräch annimmt. Das gleiche gilt für den Einkauf, der direkten Zugriff auf die offenen Bestellungen und das Einkaufsvolumen eines Lieferanten hat.

Unser Fazit: Die verschiedenen Funktionen, die XPhone und Teams bieten, ergeben für uns die perfekte Kombination!“

Falko Hänle
IT | Gühring KG
 
 
 
 
 

Sie sind neugierig geworden? 

In allen Fragen rund um den Einsatz von XPhone Connect sowie in Bezug auf Test-Lizenzen und Angebote steht Ihnen unser umfassendes Netzwerk qualifizierter Vertriebspartner gerne zur Verfügung. 

 
 
Partner-Finder
 
 
 

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank! Bitte schließen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung ab, indem Sie den Link in unserer Bestätigungs-Mail klicken.

 
 

Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen die bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos