Cookie Einstellungen

Wir möchten Sie für unsere UCC-Lösung begeistern! Dafür verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen ein optimales und personalisiertes Webseiten-Erlebnis zu bieten. Ein Klick auf "Alle akzeptieren" erlaubt uns diese Datenverarbeitung sowie die Weitergabe an Drittanbieter gemäß unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Statistik-Cookies
Komfort-Cookies
Alle akzeptieren
Auswahl speichern

Warum werden Follow-Me Gespräche nicht signalisiert?

 
 

Frage: 

Warum werden Follow-Me Gespräche nicht signalisiert?


Problem:

Ein XPhone User aktiviert Follow-Me und erhält zwar den Anruf auf seinem AnyDevice, der Anruf wird jedoch nicht im Connect Client signalisiert und am Ende des Gesprächs auch nicht journalisiert.


Mögliche Lösungen:

1. Der "XccDiversionPattern" muss angepasst werden, siehe: https://www.c4b.com/de/knowledgebase/xcc/xcc-follow-me-probleme-analysieren.php

Erläuterung: Wenn der Diversion-Header (siehe Wireshark Trace) mit Präfix oder in einem nicht unterstützten Format signalisiert wird, kann dieser zwar mit einer PhoneToDisplay Wahlregel korrigiert werden, dies sorgt aber „nur“ dafür, dass die AnyDevice Rufe selbst wieder funktionieren.

Da die Signalisierung auf einer anderen Ebene arbeitet, ist die Anpassung des XccDiversionPatterns erforderlich.


2. Wird der Parameter „XccGatewayInPrefix“ genutzt, siehe: https://www.c4b.com/de/knowledgebase/any-device/weiterleitung-auf-follow-me-teilnehmer-ruf-wird-abgelehnt.php und es wird im To-Header (im Wireshark Trace) die E.164-Nummer mit dem Präfix (+49…99123) signalisiert, muss in den Erweiterten Einstellungen des SIP-Gateways der Parameter "XccToHeaderFormat“ mit dem Wert 1 gesetzt werden.

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank! Bitte schließen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung ab, indem Sie den Link in unserer Bestätigungs-Mail klicken.

 
 

Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.