Weshalb erscheint bei einer Adressbuchsuche die Meldung "Undefinierte Funktion Lower in Ausdruck"?

 
 

Wird z.B. Microsoft Office Access über eine ODBC Datenquelle angebunden, erscheint bei Eingabe einer Suche im Adressbuch die Meldung "Undefinierte Funktion Lower in Ausdruck". Es wird kein Suchtreffer angezeigt.  


XPhone sendet bei einem Suchaufruf den Wert "lower" mit, den andere ODBC-Datenbanken interpretieren können. Da Microsoft Office Access diesen Aufruf nicht kennt, führt dies zur genannten Fehlermeldung. 
Um dies zu beheben, öffnen Sie im Windows Registrierungs-Editor die Zeichenfolge "Lower" in folgendem Schlüssel 
"HKEY_CURRENT_USER\Software\C4B\XPhone40\<Adressbuchname>". 

Öffnen Sie die Zeichnfolge "Lower" und entfernen Sie den Wert "Lower", so dass der Wert leer ist. Entfernen Sie NICHT die komplette Zeichenfolge! 


Tipp: Die Anbindung von Access Datenbanken muss nur im Falle einer integrierten Benutzerverwaltung innerhalb der Access Datenbank über ODBC gemacht werden, andernfalls verwenden Sie den Datenbanktyp "Access Datenbank". Dann tritt dieses Verhalten nicht auf.

Cookies ermöglichen die bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos