An welcher Stelle wird die Client-Server Verbindungseinstellung gespeichert?

 
 

An welcher Stelle wird am Windows Client, auf dem der XPhone UC Commander oder das Team Panel installiert ist, die Verbindungseinstellung (z.B. IP-Adresse oder Hostname) zum XPhone Server gespeichert?

Der Eintrag steht in der Windows Registrierung (Registry). Wenn die Angabe der Verbindungsdaten über das Setup übergeben wurden oder die Einstellungen von einem User mit administrativen Rechten angegeben wurden, so wird der Eintrag in der HKEY_LOCAL_MACHINE Registrierung hinterlegt:

  • 32-Bit Windows: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\C4B\XPhoneServer\Server
  • 64-Bit Windows: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\C4B\XPhoneServer\Server


Wurden die Verbindungsdaten von einem Anwender ohne administrative Rechte eingegeben, z.B. beim ersten Start des XPhone UC Commanders oder XPhone Team Panels), so werden die Daten in der HKEY_CURRENT_USER Registreirung hinterlegt:

  • 32- und 64-Bit Windows: HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\C4B\XPhoneServer\Server


Wenn der Eintrag an beiden Stellen steht, so wird der userspezifische Eintrag unter HKEY_CURRENT_USER verwendet.

Der Key enthält folgende Einträge: 


"Name"="XPhoneServer-IP-oder-Hostname"
"Port"=dword:000008b6
"Protocoll"="http"
"Formatter"="soap"


Der Eintrag "Port" ist vom Typ DWORD mit (Wert dezimal: 2230), alle anderen Werte sind vom Typ String bzw. Zeichenfolge

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung durch klicken des Links in der Bestätigungs-Email.

 
 

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen eine bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Infos