Wie kann ich z.B. das Log-Verzeichnis und -Größe der Client Logs ändern?

 
 

Wenn am XPhone Client das Logging aktiviert wird, werden sämtliche Log-Dateien unter C:\Users\<Username>\AppData\Local\C4B\Log abgelegt. Wie kann man das Zielverzeichnis ändern bzw. eine maximale Dateigröße etc. angeben?


Im Basispfad HKEY_CURRENT_USER\Software\C4B\Log gibt es folgende Einträge. Die mit (*) gekennzeichneten Einträge können auch inHKEY_LOCAL_MACHINE\Software\WOW6432Node\C4B\Log (x64-Betriebssysteme) bzw. HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\C4B\Log (x84-Betriebssysteme) für alle User überschrieben werden.

EnableFileLog (DWORD): 0,1     
Zentraler Ein/Aus-Schalter für das Logging für alle Module

MaxFileSize(*) (DWORD):          
Maximale Filegröße in KB. (Standard: 2048 KB)

DeleteAfterDays(*) (DWORD):                                
Logfiles älter als n Tage löschen. (Standard 6)

LogFolder(*) (String):   
Verzeichnis in das die lokalen Log-Dateien geschrieben werden (Standard: C:\Users\<Username>\AppData\Local\C4B\Log)
Der String wird über ExpandEnvironmentStrings erweitert. Zusätzlich werden noch die Variablen %COMMONAPPDATA% und %LOCALAPPDATA% erweitert, die normal NICHT definiert sind.

FileFlush(*) (DWORD):                

0 oder 1, Default ist -1, d.h. die Logmodule geben selbst die Flush-Einstellungen vor (Flush = 1 schreibt sofort alle Log-Informationen in Dateien und nicht in den Cache)

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung durch klicken des Links in der Bestätigungs-Email.

 
 

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen eine bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Infos