Wie kann die Website für XPhone Web in einer demilitarisierten Zone (DMZ) bereitgestellt werden?

 
 

Wie kann die Website für XPhone Web in einer demilitarisierten Zone (DMZ) bereitgestellt werden? 


Vorgehensweise: 

  •  Installieren Sie das Setup des XPhone Servers auf dem Windows Server in der DMZ. Deaktivieren Sie im Installationsassistenten des XPhone Servers die SQL-Installation, so müssen Sie nur .NET Framework 3.5 (und ggf. MAPI) installieren.  
  •  Bei der Installation des XPhone Servers in der DMZ aktivieren Sie ausschließlich das Feature "XPhoneWeb". Alle anderen Features deaktivieren Sie  
  •  Wichtig hierbei ist, dass die Ports 2230, 2231 und 2240 zum "internen" XPhone Server offen sein müssen (Firewall!)  
  •  Nach der Installation des XPhone Servers in der DMZ gehen Sie in das Programmverzeichnis des XPhone Servers und wählen dort das Unterverzeichnis XPhoneMobilityWebClient. Dort muss die Datei XPhoneMobilityWebClient.config mit einem Texteditor geöffnet werden. Ändern Sie den dort vorhandenen Eintrag wie folgt:  

                     url="http://localhost:2230/AtlasLoader.LDRemotingServices"
                     (Geben Sie hier statt "localhost" den Servernamen oder die IP-Adresse des Haupt-XPhone Servers an)  

  • Speichern Sie die Einstellung 


Hinweis: Dieser Artikel gilt für XPhone UC 2011.


Cookies ermöglichen die bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos