Fehleranalyse bei Telefonieproblemen

 
 

Welche Logdateien müssen zur Analyse von Telefonie-Fehlern herangezogen werden, z.B. wenn am XPhone Client fehlerhafte Telefoniezustände angezeigt werden?


1. Gehen Sie im XPhone Server auf EINSTELLUNGEN -> CTI -> LEITUNGEN 
a) Wenn eine Leitung akut einen fehlerhaften Zustand hat, z.B. wird die Nebenstelle als "telefonierend" dargestellt, obwohl die Leitung frei ist: Setzen Sie einen Haken vor die betroffene Leitung und wählen Sie DIAGNOSE. Testen Sie nun die Leitung und kopieren Sie über die Zwischenablage den Diagnosetext in eine E-Mail. 
b) Wenn Sie ein Fehlverhalten bei einem bestimmten Telefonie-Vorgang haben, z.B. einer Konferenz: Gehen Sie im XPhone Server auf EINSTELLUNGEN -> CTI -> PBX -> FESTNETZ und legen Sie einen neuen PBX-Knoten namens "Diagnose" an, mit dem selben "Anlagentyp" wie der bestehende PBX-Knoten, z.B. "Siemens HiPath 3000 (CSTA)". Gehen Sie nun in den Bereich EINSTELLUNGEN -> CTI -> LEITUNGEN und öffnen Sie die betroffene Leitung und wählen Sie bei PBX den neuen PBX-Knoten "Diagnose" aus. Wenn mehrere Leitungen analysiert werden sollen, gehen Sie bei diesen analog vor. 

2. Aktivieren Sie im XPhone Server unter EINSTELLUNGEN -> LOG -> PBX für den relevanten PBX-Knoten das Logging mit Log-Level DEBUG und geben Sie einen Pfad auf dem Server an, z.B. C:\temp 
3. Führen Sie die Fehlerfall durch und versuchen Sie zu diesem Zeitpunkt keine anderen Aktionen auf der/den Leitungen auszuführen 

3. Deaktivieren Sie das Logging, indem Sie das Logging von DEBUG auf AUS setzen (siehe 2.) 

4. Schicken Sie an support@c4b.de alle erzeugten Logdateien, z.B. aus C:\temp unter Angabe des eingesetzten TK-Systems mit genauer Versionsnummer und der Anschalteart im XPhone Server und einer genauen Vorgangsbeschreibung des nachgestellten Fehlerfalles

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung durch klicken des Links in der Bestätigungs-Email.

 
 

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen eine bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Infos