Cookie Einstellungen

Wir möchten Sie für unsere UCC-Lösung begeistern! Dafür verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen ein optimales und personalisiertes Webseiten-Erlebnis zu bieten. Ein Klick auf "Alle akzeptieren" erlaubt uns diese Datenverarbeitung sowie die Weitergabe an Drittanbieter gemäß unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Statistik-Cookies
Komfort-Cookies
Alle akzeptieren
Auswahl speichern

Fehleranalyse bei Telefonieproblemen

 
 

Welche Logdateien müssen zur Analyse von Telefonie-Fehlern herangezogen werden, z.B. wenn am XPhone Client fehlerhafte Telefoniezustände angezeigt werden?


1. Gehen Sie im XPhone Server auf EINSTELLUNGEN -> CTI -> LEITUNGEN 
a) Wenn eine Leitung akut einen fehlerhaften Zustand hat, z.B. wird die Nebenstelle als "telefonierend" dargestellt, obwohl die Leitung frei ist: Setzen Sie einen Haken vor die betroffene Leitung und wählen Sie DIAGNOSE. Testen Sie nun die Leitung und kopieren Sie über die Zwischenablage den Diagnosetext in eine E-Mail. 
b) Wenn Sie ein Fehlverhalten bei einem bestimmten Telefonie-Vorgang haben, z.B. einer Konferenz: Gehen Sie im XPhone Server auf EINSTELLUNGEN -> CTI -> PBX -> FESTNETZ und legen Sie einen neuen PBX-Knoten namens "Diagnose" an, mit dem selben "Anlagentyp" wie der bestehende PBX-Knoten, z.B. "Siemens HiPath 3000 (CSTA)". Gehen Sie nun in den Bereich EINSTELLUNGEN -> CTI -> LEITUNGEN und öffnen Sie die betroffene Leitung und wählen Sie bei PBX den neuen PBX-Knoten "Diagnose" aus. Wenn mehrere Leitungen analysiert werden sollen, gehen Sie bei diesen analog vor. 

2. Aktivieren Sie im XPhone Server unter EINSTELLUNGEN -> LOG -> PBX für den relevanten PBX-Knoten das Logging mit Log-Level DEBUG und geben Sie einen Pfad auf dem Server an, z.B. C:\temp 
3. Führen Sie die Fehlerfall durch und versuchen Sie zu diesem Zeitpunkt keine anderen Aktionen auf der/den Leitungen auszuführen 

3. Deaktivieren Sie das Logging, indem Sie das Logging von DEBUG auf AUS setzen (siehe 2.) 

4. Schicken Sie an support@c4b.de alle erzeugten Logdateien, z.B. aus C:\temp unter Angabe des eingesetzten TK-Systems mit genauer Versionsnummer und der Anschalteart im XPhone Server und einer genauen Vorgangsbeschreibung des nachgestellten Fehlerfalles

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank! Bitte schließen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung ab, indem Sie den Link in unserer Bestätigungs-Mail klicken.

 
 

Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.