Wie kann ich den Konsolennamen für dynamische Leitungszuweisung ermitteln?

 
 

Zur Verwendung der dynamischen Leitungszuweisung z.B. auf einem Citrix Terminalserver muss der eindeutige Konsolenname aus der Windows Registrierung ausgelesen werden.

Der Konsolennamen ist in der Windows Registrierung unter "HKEY_CURRENT_USER\Volatile Environment" unter dem Wert "CLIENTNAME" zu finden. 

Es handelt sich hierbei um den Namen des physikalischen Rechnerns durch den eine eindeutige Zuordnung der Telefonieleitung erfolgen kann. 

Wie der Konsolenname einer Leitung zugeordnet und wie die CTI-Leitung eines Benutzers auf dynamisch gesetzt wird, ist im Administrationshandbuch des Server zu finden.

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung durch klicken des Links in der Bestätigungs-Email.

 
 

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen eine bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Infos