Bei eingehenden, nicht-identifizierten Anrufen soll eine neue Outlook Kontaktmaske geöffnet werden

 
 

Wenn ein Anrufer nicht identifiziert wird, so soll eine leere Outlook Kontaktmaske geöffnet werden in der die Anrufernummer eingetragen ist. Der Kontakt wird im Kontaktordner des Benutzer Postfachs gespeichert.


Legen Sie dazu eine neue Regel im XPhone Client an: 


Zeitpunkt: 

Kommend/Gehend: Beendete Anrufersuche 


Bedingung: 

Status enthält "kommend" 

erweitern Sie die Bedinungen und fügen Sie eine weitere Bedingung hinzu: 

Neme gleich leer -> nichts eintragen 


Aktion: 

Öffnen Sie einen Texteditor, z.B. Notepad und kopieren Sie dort den nachfolgenden Code hinein und speichern Sie die Datei mit dem Namen OutlookContact.vbs: 


Dim ArgObj, var1 

dim outlook, contactItem 

Set ArgObj = WScript.Arguments 


'First parameter 

var1 = ArgObj(0) 


set outlook = createobject("outlook.application") 

set contactItem = outlook.CreateItem(2) 

contactItem.BusinessTelephoneNumber = var1 

contactItem.Display 


'Clear object out of memory 

set ArgObj = Nothing 


Programm ausführen -> Definieren -> Klicken Sie auf den [...]-Button und Wählen Sie eine Datei OutlookContact.vbs aus, die Sie vorher gespeichert haben. 

Klicken Sie bei Parameter auf den [...]-Button und wählen Sie Rufnummer aus. 


Hinweis: Soll vor Öffnen des Kontakts eine Abfrage kommen, aktivieren Sie die Option "Vor Ausführen bestätigen"

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung durch klicken des Links in der Bestätigungs-Email.

 
 

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen eine bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Infos