Warum ist die CTI Funktionsleiste in Outlook nicht sichtbar oder ohne Funktion?

 
 

Die XPhone CTI Funktionsleiste in Microsoft Office Outlook Versionen 2003 bis 2007 wird nicht angezeigt oder ist (teilweise) ohne Funktion.

Beachten Sie folgende Hinweise: 

1.) Die Integration ist für Microsoft Office Outlook 2002, XP, 2003 und 2007 möglich. Für XPhone UC 2011 ist auch Outlook 2010 32-Bit freigegeben. Microsoft Outlook 2010 64-Bit wird derzeit nicht unterstützt, die Freigabe ist für XPhone UC 2011 SR3 geplant. 

2.) Prüfen Sie in Microsoft Office Outlook, ob die Funktionsleiste als deaktiviertes Element aufgeführt wird und aktivieren es wieder. 
Bei Outlook 2002 und 2003 unter ? -> INFO -> DEAKTIVIERTE ELEMENTE. 
Bei Outlook 2007 unter ? -> DEAKTIVIERTE ELEMENT 
Bei Outlook 2010 finden Sie die deaktivierten Elemente unter DATEI -> OPTIONEN -> Bereich ADD-INS -> unten finden Sie im DropDown-Menü "Verwalten" den Punkt DEAKTIVERTE ELEMENTE -> Klicken Sie auf GEHE ZU. 

3.) Prüfen Sie, ob das XPhone Outlook AddOn mitinstalliert wurde. Gehen Sie hierzu auf START -> SYSTEMSTEUERUNG -> SOFTWARE und klicken Sie bei "XPhone UC" auf ÄNDERN. Fügen Sie das gewünschte Outlook AddOn hinzu. Wenn es vorhanden ist, kann es helfen dies zu deinstallieren und anschließend erneut zu installieren. 

4.) Sollten die oben aufgelisteten Punkte nicht helfen, gehen Sie wie folgt vor: 

a) Löschen Sie in Outlook die ggf. noch vorhandene nicht funktionsfähige CTI-Leiste. Beenden Sie den XPhone Client und schließen Sie Microsoft Office Outlook. 
Prüfen Sie auch im Windows Task-Manager unter PROZESSE das der "OUTLOOK.EXE"-Prozess nicht mehr ausgeführt wird. 

b) Gehen Sie in den Windows Registrierungs-Editor und wechseln Sie in den Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Office\Outlook\Addins\". 
Bei 64 Bit Systemen unter "HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\WOW6432node\Microsoft\Office\Outlook\Addins\" 

In den Windows Registrierungs-Editor kommen Sie, indem Sie auf START -> AUSFÜHREN gehen, dort "regedit" ohne Anführungszeichen eingeben und mit OK zum Ausführen bestätigen. 

c) Löschen Sie den Schlüssel "XPhoneOutlookCOMAddIn.Connect", falls vorhanden. 

d) Wechseln Sie in den Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Outlook\Addins\". Dies gilt für 32- und 64-Bit Betriebssysteme (gültig bis XPhone UC 2011 SR2 oder älter) 
Löschen Sie hier ebenfalls den Schlüssel "XPhoneOutlookCOMAddIn.Connect", falls vorhanden. 

e) Starten Sie Microsoft Office Outlook 2002 bzw. 2003 und gehen auf EXTRAS -> OPTIONEN -> WEITERE -> ERWEITERTE OPTIONEN -> COMADDINS. 
Unter Microsoft Office Outlook 2007 gehen Sie auf EXTRAS -> VERTRAUENSSTELLUNGSCENTER -> ADD-INS. Wählen Sie unter VERWALTEN "COM-Add-Ins" aus und klicken auf GEHE ZU. 
Unter Microsoft Office Outlook 2010 gehen Sie auf DATEI -> OPTIONEN -> ADD-INS. Wählen Sie unter VERWALTEN "COM-Add-Ins" aus und klicken auf GEHE ZU. 

f) Klicken Sie auf HINZUFÜGEN und wechseln Sie in das XPhone Client-Programmverzeichnis, z.B. C:\Program Files (x86)\XPhone40. Wählen Sie die Datei "xpolcom.dll" aus und klicken auf OK. 

g) Beenden Sie Microsoft Office Outlook und starten es erneut. 

4.) Sollten die oben aufgelisteten Punkte nicht helfen, gehen Sie wie folgt vor: 

a) Öffnen Sie am betroffenen Client den Windows Datei Explorer. 

b) Wechseln Sie in das Verzeichnis: 
Windows XP / Windows Server 2003: "C:\Dokumente und Einstellungen\[ANGEMELDETER BENUTZER]\Anwendungsdaten\Microsoft\Outlook\". 
Windows Vista, Windows Server 2008: "C:\Users\[ANGEMELDETER BENUTZER]\Application data\Microsoft\Outlook\" 
Windows 7, Windows Server 2008 R2 "C:\Users\[ANGEMELDETER BENUTZER]\AppData\Roaming\Microsoft\Outlook". 

c) Beenden Sie Microsoft Office Outlook. Outlook darf nicht mehr bei den Prozessen im Taskmanager als outlook.exe ausgeführt werden. Löschen Sie die Datei "outcmd.dat". In dieser Datei verwaltet Microsoft Office Outlook die eingerichteten Funktionsleisten und erstellt diese bei Bedarf neu. 

d) Starten Sie Microsoft Office Outlook.

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung durch klicken des Links in der Bestätigungs-Email.

 
 

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.



Cookies ermöglichen eine bestmögliche Darstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Seiten von C4B Com For Business, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. mehr Infos