Cookie Einstellungen

Wir möchten Sie für unsere UCC-Lösung begeistern! Dafür verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen ein optimales und personalisiertes Webseiten-Erlebnis zu bieten. Ein Klick auf "Alle akzeptieren" erlaubt uns diese Datenverarbeitung sowie die Weitergabe an Drittanbieter gemäß unserer Datenschutzerklärung.
Notwendige Cookies
Statistik-Cookies
Komfort-Cookies
Alle akzeptieren
Auswahl speichern

Warum werden Bilder / Buttons in der XPhone Connect Mobile App falsch dargestellt?

 
 

Problem: 

Fotos werden nach Update des XPhone Servers in der Mobile App zu groß/klein dargestellt oder Buttons sind verschoben.

mobileapp-bild
mobileapp-praesenz
 
 

Ursache: 

Wird z.B. als Reverse Proxy die WebApplicationFirewall von Sophos verwendet und die Einstiegs URL entsprechend gehärtet, kann es nach einem Update des XPhone Servers passieren, dass das Stylesheet (CSS) korrupt ist. 

Die Stylesheets werden vom XPhone Server bereitgestellt und von der App geladen. Dabei passieren die Stylesheets die Firewall. Dort werden die Anführungszeichen (") aus den Daten-URLs gefiltert.


Lösung:

Damit die (") in der URL Deklaration nicht herausgefiltert werden, muss zusätzlich eine Ausnahme erstellt werden, die besagt, dass HTML bei URL Härtung unverändert durchgereicht wird. Die URLs in Anführungszeichen durchzureichen, wird von Sophos als Sicherheitsrisiko eingestuft.

Das bezieht sich nur auf die Angabe der Links, alle anderen Anführungszeichen im CSS Stylesheet werden nicht herausgefiltert.


Zum selbst testen:

Sie können das Verhalten wie folgt überprüfen:

Öffnen Sie folgenden Mobile-Link von Extern (und ersetzen Sie <kundendomain>): https://<kundendomain>/xphoneconnect/mobile/content/css/default.min.css

Sie sollten in etwa folgendes sehen können:

anfuehrungszeichen-url

KORREKT (mit Anführungszeichen nach der Klammer - siehe Screenshot): url("data:image/svg+xml
FALSCH (Anführungszeichen nach der Klammer fehlt): url(data:image/svg+xml

Wenn die die Anführungszeichen (") beim Aufruf von extern fehlen, kann man mit folgendem Link lokal auf dem XPhone Server prüfen, ob die Anführungszeichen (") dort vorhanden sind:

https://localhost/xphoneconnect/mobile/content/css/default.min.css

Somit lässt sich feststellen ob, das Problem am XPhone Server liegt oder in der Proxy-Konfiguration des Kunden. Sollten in dem Link die Anführungszeichen (") vorhanden sein, so ist der Beweis erbracht das es am Proxy/Firewall liegt.

Newsletter abonnieren

 
 
 
 
 
 
 

Vielen Dank! Bitte schließen Sie Ihre Newsletter-Anmeldung ab, indem Sie den Link in unserer Bestätigungs-Mail klicken.

 
 

Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.